Unsere Produkte.

Unsere Finanzierungs-Angebote richten sich nach Ihren Bedürfnissen und lassen Ihnen maximalen Spielraum.

Entscheiden Sie die aus Ihrer Sicht günstigste und sicherste Lösung. Vorab können Sie sich hier über die Finanzierungsformen und staatlichen Förderprogramme informieren.

Forwarddarlehen


Anschlussfinanzierung mit Weitblick

In der Regel endet die Zinsbindung Ihres Festzinsdarlehens nach spätestens 20 Jahren. Und nicht selten gilt dann das alte Sprichwort: „Der frühe Vogel fängt den Wurm.“ Das Forwarddarlehen bietet Ihnen die Möglichkeit, sich frühzeitig eine neue Zinsfestschreibung für einen Zeitraum von 5-15 Jahren zu sichern. Bei zukünftig erwarteter Steigerung des Zinsniveaus bedeutet das für Sie attraktive Ersparnisse.

Vorteile auf einen Blick

Entscheiden Sie sich für eine Anschlussfinanzierung mit dem Forwarddarlehen, dann profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • Aussicht auf attraktive Ersparnisse bei zukünftig steigendem Zinsniveau
  • Garantierte Zinssicherheit für 5 bis 15 Jahre
  • Langfristige Planungssicherheit
  • Attraktive Anschlussfinanzierung auf aktuellen Zinsniveau
Der richtige Zeitpunkt* für Ihre Anschlussfinanzierung

Es klingt paradox: Wenn sie Geld ausgeben, können Sie Geld sparen. Jedenfalls so lange Sie Ihre Käufe mit dem Privatkredit bezahlen. Die Konditionen für den Privatkredit sind günstiger als die vieler anderer Finanzierungsformen oder Dispositionskredite.

*Die Vertrags-Verlängerung mit dem Forwarddarlehen ist im Zeitraum von 60 bis zu 6 Monaten vor Ende der Zinsbindung möglich.

Kurz erklärt


Historisches Zinstief jetzt nutzen

Um Vergleich zum langjährigen Durchschnitt von 7 Prozent ist Baugeld derzeit immer noch sehr günstig. Experten rechnen jedoch mit Schrittweisen Leitzinserhöhungen. Da heißt es schnell handeln! Sichern Sie sich die günstigen Zinsen von heute für Ihre Anschlussfinanzierung von morgen.

Der richtige Zeitpunkt

Bis zu 5 Jahren vor Ablauf der Festzinsperiode Ihres bestehenden Festzins-Darlehens können Sie ein Forwarddarlehen als Anschlussfinanzierung wählen. Zinsbindungen von 5, 10, 12 und 15 Jahren sind möglich.

Der „Forward-Aufschlag“

Das Charakteristische an einem Forwarddarlehen ist der so genannte Forward-Aufschlag. Der Forward-Aufschlag ist der Preis, den Sie für die vorzeitige Sicherung des aktuellen Zinsniveaus zahlen – und der ist geringer als Sie es erwarten müssen. Der Forward-Aufschlag richtet sich nach der Laufzeit des Forward-Darlehens, also 5 bis 15 Jahre und nach der verbleibenden Zinsbindungsdauer Ihres laufenden Darlehens, also bis zu 60 Monate.