Forward-Darlehen liegt im Trend

Läuft auch bei Ihrem Immobiliendarlehen die Zinsbindung aus und besteht danach noch eine Restschuld? Dann wäre eine Anschlussfinanzierung sinnvoll. „Jedoch sollten Sie nicht auf das Angebot der Hausbank warten, sondern selbst aktiv werden“, empfiehlt Alexander Meyer Geschäftsführer der aktivhyp aus Köln.

Forward Darlehen - Was ist das?

„Diese Form des Darlehens bietet Kunden ein besonderes Privileg: Es kann bis zu fünf Jahre vor Ablauf der aktuellen Zinsbindung abgeschlossen werden, um so die aktuell günstigen Zinsen für die dann benötigte Anschlussfinanzierung zu sichern. Die Restschuld des vorherigen Darlehens wird durch das Forward Darlehen getilgt.“ Das sogenannte Annuitätendarlehen zeichnet sich durch monatliche Raten aus, die über die gesamte Laufzeit konstant bleiben. Mit dem Forward Darlehen kann man besonders profitieren, wenn man die Planung dafür direkt in Angriff nimmt, vor allem in Niedrigzinsphasen lohnt sich der Abschluss eines solchen Darlehens, denn wer zu lange wartet riskiert, dass sich das Zinsniveau in der Zwischenzeit deutlich erhöht.

Echtes und unechtes Forward-Darlehen, was ist der Unterschied?

Bei Forward-Darlehen unterscheidet man zwischen echten und unechten Darlehen. Bei einem echten Forward-Darlehen beginnt die Zinsbindungsfrist erst mit dem Tag der Auszahlung des Darlehens. Beim unechten Forward-Darlehen hingegen beginnt sie bereits beim Abschluss des Darlehens, also mit Beginn der Forward-Periode.Deshalb sollten Sie bei Angebotsvergleichen darauf achten, dass die Zinsbindung von echten und unechten Darlehen zu unterschiedlichen Zeitpunkten beginnt.

Vorteile eines Forward-Darlehens:

  • das Risiko steigender Zinsen in der Zukunft kann ausgeschlossen werden
  • Zins- und Tilgungsleistungen erst ab Auszahlung Ihres Forward Darlehens
  • Durch eine geringere Zinsbelastung können die Tilgungsleistungen erhöht werden und das Darlehen kann schneller zurück gezahlt werden

So einfach geht´s:

Schließen Sie heute schon ihr Forward-Darlehen zu den aktuellen Baufinanzierungskonditionen ab. Somit lösen Sie am Ende Ihr bestehendes Darlehen ab. Die monatlichen Raten werden erst ab Auszahlung des Forward-Darlehens fällig.

Wann eignet sich ein Forward Darlehen? Wie teuer ist es? Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um ein Forward Darlehen abschließen zu können. Für diese und andere Fragen oder Beratungen zum Darlehen oder anderen Finanzierungsanliegen stehen Ihnen die Berater von aktivhyp gerne zur Verfügung.

Über Aktivhyp:

Die aktivhyp ist ein unabhängiger Finanzdienstleister für Privatkunden und Unternehmen und liefert zu allen Fragen rund um Finanzen die individuell passende Lösung für Ihre Kunden. Die Spezialisten beraten anbieterunabhängig und ganzheitlich zu den Themen Immobilienfinanzierung, Versicherungen und Vorsorge. Seit über 25 Jahren ist die aktivhyp e.K. wichtiger Finanzdienstleistungspartner der Wohnungswirtschaft, Privatkunden und von gewerblichen Immobilieninvestoren. Dabei unterstützt das Unternehmen seine Kunden ganzheitlich mit kompetenter Beratung und maßgeschneiderten Konzepten im Finanzierungsmanagement, in der Portfoliosteuerung von Privaten und gewerblichen Versicherungen. Die kundenorientierte Beratungskompetenz und die langjährigen, vertrauensvollen Beziehungen zu allen namhaften Kredit- und Versicherungsinstituten sichern den aktivhyp Kunden stets den einfachsten Zugang zu den besten Finanzdienstleistungen.

Zurück